Kreisrekord für Wammetsberger bei DM in Braunschweig

Braunschweig - Im Rahmen der „Finals“ 2021, bei denen am vergangenen Wochenende die Deutschen Meister in 18 verschiedenen Sportarten ermittelt wurden, fanden auch die Deutschen Leichtathletikmeisterschaften in Braunschweig statt. Im stark besetzten 800m Finale zeigte Christoph Kessler ein fulminantes Finish und schob sich auf den zweiten Platz nach vorne in einer Zeit von 1:47,81min. Über 1500m zeigte Felix Wammetsberger ein ganz starkes Rennen und verbesserte nicht nur seine Bestmarke sondern auch den Kreisrekord auf 3:40,35min.

weiterlesen

LGR mit sechs Athleten bei den Deutschen Meisterschaften

Braunschweig - Dieses Wochenende steht, nach der erfolgreichen Premiere 2019 in Berlin, wieder ganz im Sinne des Sports. In 18 Sportarten werden auch in diesem Jahr in Berlin und dem Rhein-Ruhr-Gebiet zeitgleich die Deutschen Meister gekürt. Die Leichtathletik fällt mit dem Austragungsort Braunschweig zwar etwas aus dem Rahmen, ist aber dennoch in das komplette öffentliche Media- und TV-Programm integriert, das zahlreiche Liveübertragungen der Wettkämpfe bietet. In Braunschweig wird die LGR an diesem Wochenende mit insgesamt sechs Athleten vertreten sein.

weiterlesen

Kessler wahrt sich Olympia-Chancen

Göteborg - Beim hochkarätigen Meeting in Göteborg ging Christoph Kessler auf der Jagd nach weiteren Weltranglistenpunkten für die Olympiaqualifikation an den Start.
Im sehr stark besetzten, internationalen Feld startete das Mittelstreckenass mit einer guten ersten Runde in ca. 52,5s und beendete das Rennen auf Rang 6 in 1:47,02min.

weiterlesen

Bestzeiten-Festival bei der Laufgala in Pfungstadt

Pfungstadt/Braunschweig - Beste Bedingungen mit sonnigem Wetter, milden Temperaturen und kaum Wind fanden die Läuferinnen und Läufer am gestrigen Samstagabend bei der Laufgala in Pfungstadt vor. So machte sich auch eine Gruppe von LGR-Athleten auf den Weg dorthin, um auf der schnellen Bahn an den Saisoneinstieg in Mainz eine Woche zuvor anzuknüpfen. Dies gelang ihnen bravurös mit der Einstellung zahlreicher Bestzeiten. Auch beim Tag der Zehner in Braunschweig fielen die Bestzeiten.

weiterlesen

Deutsche Jahresbestzeiten beim U18-Ländervergleichskampf

Ulm - Zum diesjährigen Ländervergleichskampf zwischen Bayern, Baden-Württemberg und Hessen kamen die Athleten der U18 am Pfingstsamstag im Donaustadion in Ulm zusammen. Mit großem Einsatz, bei trockenen, aber teils windigen Bedingungen und vielen neuen Bestleistungen setzte sich am Ende das Team aus Baden-Württemberg, nach einer starken Aufholjagd, mit einem knappen Vorsprung vor Bayern durch.

weiterlesen

Mikaelle mit starker Vorstellung bei der Kurpfalzgala

Weinheim - Mikaelle Assani hat bei der Kurpfalzgala in Weinheim am vergangenen Samstag überlegen den Weitsprung der U20 gewonnen und mit 6,36 Metern bei zulässigem Rückenwind nun zum dritten Mal die Norm für die U20-EM übertroffen. Auch dieser Wettkampf verlangte den Athleten wieder einmal alles ab, böige Winde waren die Ursache für wiederum viele ungültige Sprünge.

weiterlesen

Puma Nitro Meeting in Mainz – Kessler stark in Dessau

Dessau / Mainz - Kurz vor seiner Ehrung als Karlsruher Sportler des Jahres zeigte Christoph Kessler beim Meeting in Dessau, dass er sich berechtigt Chancen auf die Olympiaqualifikation ausrechnen darf. Im sehr dichten internationalen Feld lief er ein starkes Rennen und blieb in 1:47,07min nur knapp über einer 1:46er Zeit. Am Pfingstsamstag bewies Florian Zittel beim Puma Nitro Meeting in Mainz erneut seine famose Form nach seiner Prämiere über die 3000m Hindernis in der Vorwoche. Über die 1500m lief er in 3:55,19min zu einer neuen Bestleistung, die um ganze 11 Sekunden unter seiner bisherigen Bestmarke liegt.

weiterlesen

Heiko Gussmann mit gutem Start in die Saison

Dresden/Bönnigheim - Der Start in die Sommersaison verlief für den Nachwuchssprinter Heiko Gussmann sehr vielversprechend. Bereits vor zwei Wochen ging Heiko beim Jugendmeeting des Dresdener SC, nach einem Lehrgang mit der DLV-Staffel, über die 100 Meter an den Start. Bei Rückenwind konnte er im Vorlauf entspannt laufen und erzielte mit 10,89 Sekunden die schnellste Vorlaufzeit. Im Finale herrschte bei gleicher Windgeschwindigkeit allerdings Gegenwind und mit einem schlechten Start kam er in 11,07 Sekunden auf Rang drei ins Ziel.

weiterlesen

Gute Serie von Mikaelle Assani in Mannheim

Mannheim - Mit einem neuen Format unter dem Titel „Road to Tokyo" begann am vergangenen Samstag eine Serie von vier Wettkämpfen, die mit Weinheim am nächsten Samstag ihre Fortsetzung finden wird. Neu ist dabei, dass die Teilnehmer mit guten Leistungen in dieser Serie Punkte sammeln können, die am Ende der gesamten Wettkampfserie zu einer Geldprämie führen können. Mit dabei waren mit Mikaelle Assani und Julian Bowe auch zwei LGR-ler.

weiterlesen

LGR Läufer steigen bei der LLN mit Bestzeiten in die Saison ein

Karlsruhe - Neben dem unermüdlichen Einsatz der Athlet:innen, die bei der Langen Laufnacht als Helfer im Einsatz waren, gab es auch beachtliche Leistungen der Topathlet: innen auf der Mittel- und Langstrecke. Für das größte Highlight aus Sicht der LGR sorgte Florian Zittel. Bei seiner Premiere über die lange Hindernisstrecke lief er ein fulminantes Rennen und unterbot mit einer Zielzeit von 9:02,21min die U20-EM Norm um ganze vier Sekunden.

weiterlesen