Wechselbörse 2018 Teil 3

Nach den beiden ersten Wechselbörsen, folgt nun bereits die dritte Runde, in der wir unsere Neuzugänge vorstellen möchten.

Wirklich neu ist der wohl hochkarätigste Neuzugang dieser Wechselfrist in der LGR nicht, dennoch wird Simon Stützel (1986) ab dem nächsten Jahr erstmals das Trikot der LG Region Karslruhe überstreifen. Der Langstreckenläufer, der vom ART Düsseldorf kommt, wohnt und trainiert schon seit mehreren Jahren in Karlsruhe und ist von Anfang an eine der tragenden Säulen für die Organisation der Langen Laufnacht. In der Region ist er als Vierfacher Baden-Marathon-Sieger sehr bekannt und auch darüber hinaus hat er einige Medaillen bei Deutschen Meisterschaften vorzuweisen. Die Langstrecken-Teams der LGR über 10 km, die Halbmarathon und Marathon-Distanz, um Jannik Arbogast, den aktuellen Deutschen Meister im Straßenlauf, und Jan-Lukas Becker wird er, mit seinen starken Bestzeiten von 13:41,13 min über 5.000 m und 2:17:51 h im Marathon, enorm verstärken.

Noch nicht ganz so lange wie Simon, dennoch auch schon seit längerer Zeit trainiert Celine Kistner (2000, SSV Ettlingen) in der Läufergruppe mit. Die Athletin, die sich nun entschlossen hat von der LG Hardt zur LGR zu wechseln, kann starke Zeiten über 3.000m (10:16 min) und 5.000m (18:07 min) vorweisen.  startet aber gerne auch über die 10km Distanz.

 

 

 

 

 

 

Seiner großen Schwester Celine, folgt Sven Kistner (2003, SSV Ettlingen) nach Karlsruhe. Auch er bevorzugt die langen Strecken und hat eine Zeit von 10:30 min über 3.000 m zu Buche stehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Vom LC Hassloch wechselt Philipp Baron (2002) zu uns. Mit starken Zeiten von 2:01,74min über 800m und 4:12min über 1500m wird er eine tolle Verstärkung für das starke männliche Mittelstreckenteam sein.