Vincent Hobbie steht im Finale der U23-EM

Bei seiner Premiere im Nationaltrikot durfte Vincent Hobbie gestern, gleich am ersten Wettkampftag der U23- Europameisterschaften im Stadion von Gävle an den Start gehen. Bei schwierigen Windverhältnissen und bei kühlen Temperaturen war die Stabhochsprungqualifikation bei der U23- Europameisterschaft für viele Springer schon nach wenigen Sprüngen vorbei. Die veranschlagte Qualifikationshöhe von 5,45 Meter musste keiner der insgesamt 26 Athleten überwinden.

Nach einem direkten Sprung über seine Einstiegshöhe von 5,05 Meter, flog Vincent Hobbie auch über 5,20 Meter im ersten Versuch. Diese Höhe reichte letztendlich für einen Platz unter den besten zwölf und somit auch für das Finale.„Am Anfang war ich schon ein bisschen aufgeregt, aber nach dem ersten gültigen Versuch war die Aufregung weg und ich habe das hier genossen“, berichtete er. Sein erstes Ziel hat er nun erfüllt und wir wünschen ihm für das Finale morgen Abend weiterhin viel Erfolg und gute Sprünge.

Ergebnisse