Vincent Hobbie springt Bestleistung in Pittsburg

Seit August studiert Vincent Hobbie an der University of Central Missouri im gleichnamigen Bundestaat der USA. Nach mehreren intensiven Trainingswochen in den letzten Monaten, absolvierte er am 8. Dezember seinen ersten Wettkampf.

Mit einer kleinen Gruppe von Teamkollegen machte er sich auf den Weg zur etwa drei Stunden entfernten Pittsburg State University, um einen Testwettkampf zu absolvieren und eventuell schon die Qualifikation für die Nationals Anfang März zu schaffen.

Vincent wählte 4,83 m als Einstiegshöhen und übersprang alle Höhen, bis einschließlich 5,23 m. Auch bei 5,30 m war er nicht chancenlos. Damit erzielte er, als Sieger des Wettkampfs, eine neue Bestleistung und sicherte sich zugleich die direkte Qualifikation für die Nationals. In der Bestenliste ist er zurzeit mit einem weiteren Stabhochspringer an Platz eins geführt und belegt in der ewigen Bestenliste seiner Uni den vierten Platz. Für seine hervorragende Leistung wurde er schließlich zum „Athlet of the week“ der MIAA, einem Zusammenschluss von 14 Universitäten, benannt.

Ergebnisse