Tolle Platzierungen bei den DM Block

Mit drei Athleten war die LGR am vergangenen Wochenende bei Deutschen Blockwettkämpfen der Jugend U16 in Lage vertreten. Mit einem vierten, einem fünften und einem zwölften Platz erzielten sie ein grandioses Ergebnis.

Am ersten Wettkampftag errang Mara Fürniß in der Altersklasse W14 den fünften Platz im Block Sprint/Sprung.
Mit insgesamt 2664 Punkten lag sie nur zwei Zähler hinter Rang vier. Mara startete in den Wettkampf mit einer Zeit von 12,79 Sekunden über die 100 Meter. Die 80 Meter Hürden sprintete sie in 12,60 Sekunden, 5,20 Meter im Weitsprung, 1,55 Meter im Hochsprung und abschließend 22,04 Meter im Speerwurf komplettierten ihr Ergebnis.

Am zweiten Tag zeigten auch die Jungs tolle Leistungen. Im Block Lauf erreichte Tim Anstett in der Altersklasse M14 mit 2517 Punkten einen starken vierten Platz. Dem Schützling von Sina Spancken gelangen gleich drei neue Bestleistungen. Über die 100 Meter Sprintdistanz blieb er in 12,90 Sekunden erstmals unter der 13 Sekunden Marke. Mit 5,59 Metern pulverisierte der Athlet vom TuS Neureut seine alte Bestweite im Weitsprung und erzielte damit die zweitbeste Weite der gesamten Konkurrenz. Im abschließenden 2.000 Meter Lauf lief Tim in hervorragenden 6:30,16 Minuten zu einem neuen LGR-Rekord.
Eric Hess kam in der gleichen Altersklasse im Block Sprint Sprung mit 2624 Punkten auf den zwölften Platz.

 

Ergebnisse