LGR Läufer dominieren den 25. Schlossparklauf

Der Schlossparklauf über ca. 9,5km ist für unsere Läuferinnen und Läufer immer eine schöne Gelegenheit für einen flotten Tempodauerlauf vor toller heimischer Kulisse. Auch beim 25. Jubiläum des Laufes fanden sich wieder einige LGR Athletinnen und Athleten an der Startlinie.

Mittelstreckler Pascal Kleyer konnte nach 31:30min den Gesamtsieg für sich verbuchen. Nur 10 Sekunden nach ihm überquerte Christoph Uhl die Ziellinie auf Platz 2.
Im Frauenfeld boten sich Tanja Grießbaum und Simone Raatz ein spannendes Duell, bei dem Simone unglücklich den Abzweig zum Ziel verpasste. Somit konnte Tanja am Ende mit deutlichem Vorsprung den Sieg für sich verbuche in schnellen 34:05min.
Franziska Pfeifer feierte ein gelungenes Comeback nach langer Verletzungspause in 37:53min (Platz 6).

Auch den Jugendlauf über 3200m konnten die LGR Läufer/-innen klar dominieren. Mittelstreckler Lorenz Herrmann (U20) überquerte nach 9:55min als erster Läufer die Ziellinie. Auf den Rängen 3 und 4 folgten Florian Zittel (10:18min) als schnellster U18 Athlet und Nikklas Wieczorek (10:28min), der die Altersklasse U16 damit für sich entscheiden konnte. Tim Schulz war schnellster Athlet in der U12 mit einer Zeit von 12:23min.

Einen Dreifachsieg konnte der weibliche Nachwuchs für sich verbuchen: nachdem Adeline Haisch, Katja Bäuerle und Sophia Seiter lange Zeit gemeinsam liefen, konnte Adeline (U20) sich am Ende klar absetzten und finishte in 11:35min. Ihr folgte nach 11:43min Katja als schnellste U18 Athletin dicht gefolgt von Sophia Seiter (11:44min) die die Altersklasse U16 damit gewann.
Nina Kunze erreichte Platz 6 in einer Zeit von 13:32min.


Ergebnisse