Felix Mairhofer und die Männerstaffel mit Siegen und DM-Norm bei den Süddeutschen Meisterschaften

Das herausragende Ergebnis aus LGR-Sicht lieferte bei den Süddeutschen Meisterschaften in Frankfurt am Wochenende Dreispringer Felix Mairhofer. Nachdem der LGR-Neuzugang noch unter der Woche knapp an der hochgesteckten DM-Norm (15,10m) gescheitert war, brachten Hop, Step und Jump Felix diesmal im letzten Durchgang der Konkurrenz auf 15,19 Meter. Damit hat er nun die direkte Qualifikation für Leipzig in der Tasche und durfte zufrieden den Süddeutschen Meistertitel feiern. Herzlichen Glückwunsch!

Ebenfalls sehr erfolgreich präsentierte sich das 4x200 Meter-Männerquartett der LGR. Wendelin Wäcker, Florian Gedemer, Marvin Hock und Manuel Retzbach brachten den Staffelstab nach jeweils starken Rundläufen und guten Wechseln in schnellen 1:28,74min ungefährdet ins Ziel. Auch die vier Sprinter durften sich am Ende über den Sieg sowie die Erfüllung der Norm für die Deutsche Meisterschaft freuen.

In der Weitsprungkonkurrenz hatte tags zuvor Kevin Nwaoha mit 7,26 Metern einen Treppchenplatz knapp verfehlt und mit Rang vier Vorlieb nehmen müssen. Er hofft nun, über die Nachrückregel bei den nationalen Titelkämpfen teilnehmen zu können.

Ergebnisse