Emma Planck berichtet aus dem High School-Sport in den USA

Die 16jährige Emma Planck, die als Deutsche mit ihren Eltern in den USA lebt und dort zur Downingtown West High-School (Pennsylvania) geht, ist im Verlauf dieser Saison zur LGR gewechselt. Im Sommer kommt sie immer für ein paar Wochen nach Deutschland, um hier z. B. bei den nationalen Meisterschaften oder anderen Wettkämpfen zu starten. Sie läuft in den USA v. a. die Meile, gehört über diese Distanz zu den besten High-School-Läuferinnen und kann umgerechnet sehr gute 4:39min über 1.500 Meter laufen. Künftig wird sie auch in den D-Kader des Landes Baden-Württemberg aufgenommen. Es folgt ein kurzer Bericht aus Emmas Wettkampfleben in den USA:

„Am 10. Oktober sind wir nach New York gefahren für den großen Manhattan HS Cross Country Invitational. Der Crosslauf fand dort im Van Cortland Park statt und ging über 2,5 Meilen (etwas über 4 Kilometer). Am Tag vor dem Start wollte ich einmal den Kurs ablaufen, musste aber wegen eines Gewitters abkürzen und konnte deshalb ausgerechnet den Teil mit den Hügeln nicht kennenlernen. So wusste ich tags darauf während des Rennens nicht, wie viele Hügel noch kommen würden oder wo wir uns gerade im Rennen befanden. Als wir schließlich auf die 800 Meter lange Zielgerade kamen, waren meine Beine schon sehr schwer und ich konnte die beiden kurz vor mir laufenden Mädchen nicht mehr einholen.

Obwohl ich noch über keine Erfahrungen mit der speziellen Streckendistanz verfügte, hatte ich mir 15:05min vorgenommen und war daher am Ende mit meinen 15:13min ein wenig enttäuscht.

Mein nächstes Rennen findet am Mittwoch, den 21. Oktober statt. Dann werde ich 3.200 Meter auf der Bahn laufen. Im Anschluss stehen schließlich die großen Meisterschaftsrennen an. Am 30. Oktober sind unsere District 1 AAA Meisterschaften. Letztes Jahr war ich dort Zehnte mit 18:41min. Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, wieder in den Top 10 zu landen und eine neue PB zu laufen, so etwa um 18:10min. Mit dem Rennen möchte ich mich nach Möglichkeit auch wieder für die Staatsmeisterschaften am 7. November qualifizieren.“

 

 

Image-Trailer LGR
Imagefilm der LG Karlsruhe ansehen