Dreifachsieg beim Turmberglauf

Wie bereits in den vergangenen Jahren auch, nutzen die Läufer den Turmberglauf in Durlach am vergangenen Wochenende für eine erste Standortbestimmung. Nach der Sommersaison waren vor allem die Mittelstreckler am Start, die mit längeren Läufen die Basis für das mittelstreckenspezifische Training im nächsten Jahr legen.

Kurz nach dem Start setzte sich eine Dreiergruppe mit Christoph Kessler, Christoph Uhl und Holger Körner ab. EM-Teilnehmer Christoph Kessler konnte sich auf der flachen Strecke, entlang der Pfinz bis fast nach Grötzingen und zurück, nach etwa drei Kilometern lösen und lief mit neuer persönlicher Bestzeit von 32:56 min als Erster über die Ziellinie. Dahinter folgte Christoph Uhl in 34:17 min, vor Holger Körner, der ebenfalls eine neue Bestzeit von 34:39 min erzielte und machten somit den Dreifach-Triumph der LGR perfekt.

Etwa drei Minuten danach erreichte Alexander Kessler in neuer Bestzeit von 37:27 min das Ziel. U18-Athlet Florian Zittel lief mit erzielter neuer Bestleistung von 37:59 min auf Platz drei der Altersklassenwertung.

 

Ergebnisse