Christoph Kessler mit neuer Bestzeit in Düsseldorf

Des einen Freud, des anderen Leid! Nachdem sich Patrick Zwicker am letzten Wochenende im Training einen Ermüdungsbruch im Fuß zugezogen hat und wohl zumindest die Hallensaison an den Nagel hängen muss, konnte Christoph Kessler ganz kurzfristig den Startplatz seines Trainingskameraden beim Internationalen PSD-Bank-Meeting in Düsseldorf „übernehmen“. Als einziger deutscher Teilnehmer konnte sich Christoph dabei in dem sehr starken 800m-Feld hervorragend in Szene setzen und in 1:48,21min seine alte Hallenbestzeit um mehr als eine Sekunde verbessern. Die Norm für die Hallen-Europameisterschaften (1:48,00min) verpasste er dabei ganz knapp und möchte diese nun beim heimischen Indoor Meeting am kommenden Samstag knacken. Auf das Karlsruher Publikum und vor allem die Anfeuerung durch die LGR-Mitglieder- und Fangemeinde kann Christoph sich dabei jedenfalls verlassen!!

Video