Achtungserfolge bei den deutschen U18-Mehrkampfmeisterschaften

Bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften der Altersklassen U16/U18 in Bernhausen haben sich unsere beiden verbliebenen Teilnehmerinnen achtbar geschlagen. Nachdem Natalie Winterbauer verletzungsbedingt für die Mannschaft ausgefallen und damit die großen Team-Medaillenchancen von vorneherein geplatzt waren, versuchten Adeline Haisch und Angela Förster sich möglichst gut in dem von der U18-Vizeweltmeisterin Johanna Siebler (Überlingen) angeführten und 51 Teilnehmerinnen starken Feld zu behaupten.

Einen rundum tollen Wettkampf zeigte schließlich Adeline, die am Ende mit Rang 22 und 4.662 Punkten eine neue Bestleistung feiern konnte. Während sie eigentlich nur im Kugelstoßen deutlich unter ihren Möglichkeiten blieb, brachte sie in allen anderen Disziplinen Werte im Bereich ihrer Saison- oder pers. Bestleistungen. Herausragend ihr Ergebnis im abschließenden 800m-Lauf, wo sie in 2:21,16min zweitbeste Starterin des gesamten Teilnehmerfeldes war.

Bei Angela lief es am ersten Tag absolut rund, u.a. mit pers. Bestmarke im Kugelstoßen. Herausragend dabei die 1,69 Meter in ihrer Sahnedisziplin Hochsprung, womit sie beste Athletin der gesamten Konkurrenz war. Der zweite Tag verlief dann nicht mehr ganz so stark, so dass am Ende 4.292 Zähler und Rang 35 zu Buche standen.

Ergebnisse

 

 

Image-Trailer LGR
Imagefilm der LG Karlsruhe ansehen